Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Dr. Rainer Lehner ❚ Vorsorge Gebärmutterhalskrebs ❚

✉  Schaumburgergasse 1.01, 1040 Wien

☎  +43 1 36 15 524
✆  +43 (0) 660 753 66 65

ordination@gyngruppenpraxis.at

Alle Kassen & Privat

Information für Freitagstermine:
An folgenden Freitagen 2020 ist unsere Ordination von 9:00 bis 14:00 geöffnet:
13. März ❚ 20. März

Nutzen Sie bitte auch unsere Online Terminvergabe.

Gebärmutterhalskrebs

Vorsorgeuntersuchung Gebärmutterhalskrebs

Im Rahmen der gynäkologischen Untersuchung wird zur Früherkennung eines Gebärmutterhalskarzinoms ein Zervixabstrich (PAP-Abstrich) entnommen.

Es handelt sich um eine schmerzfreie Untersuchung; entnommen werden Zellen von der Gebärmutterhalsoberfläche und aus dem Gebärmutterhalskanal, die anschließend zur weiteren Untersuchung ans Labor geschickt werden.

Mithilfe des PAP-Abstrichs lassen sich etwaige Zellveränderungen rechtzeitig identifizieren, sodass bereits Vorstufen von Gebärmutterhalskrebs erfasst werden können.

Im Fall eines auffälligen Befunds wird die Patientin umgehend benachrichtigt, um - abhängig von der individuellen Ausgangssituation und den Untersuchungsergebnissen - weitere Untersuchungen und Tests zur näheren Abklärung durchführen zu können (genaue Untersuchung des Gebärmutterhalses, HPV-Typisierung etc.).