Akzeptieren

Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Dr. Rainer Lehner ❚ Vorsorgeuntersuchung Brustkrebs ❚

✉  Schaumburgergasse 1.01, 1040 Wien

☎  +43 1 36 15 524
✆  +43 (0) 660 753 66 65

ordination@gyngruppenpraxis.at

Alle Kassen & Privat

Information für Freitagstermine:
Am 31. Jänner 2020 und 14. Februar 2020 ist unsere Ordination von 9:00 bis 14:00 geöffnet.

Nutzen Sie bitte auch unsere Online Terminvergabe.

Brustkrebs

Vorsorgeuntersuchung Brustkrebs

Die Brustkrebsvorsorge setzt sich aus zwei wichtigen Maßnahmen zusammen: die Tastuntersuchung in der Ordination, sowie die Anleitung zur Selbstuntersuchung.

Es werden das Brustgewebe sowie der Bereich der Achselhöhlen und der Schlüsselbeine genau nach Knoten, Verhärtungen und anderen Auffälligkeiten abgetastet.

Darüber hinaus erkläre ich Ihnen, wann und wie Sie Ihre Brust zu Hause selbst nach Veränderungen abtasten.

Da das Risiko für Krebs mit zunehmendem Alter allgemein steigt, kommt der Mammographie bei Frauen ab dem 40. Lebensjahr bei der Vorsorge eine entscheidende Bedeutung zu.

Mithilfe der Mammographie lassen sich auch kleinere Knoten erkennen, die aufgrund ihrer Größe bei einer Tast- und Ultraschalluntersuchung der Brust übersehen werden könnten.

Bei auffälligen Untersuchungsergebnissen ist es manchmal nicht möglich, alleine mit den bildgebenden Verfahren (Mammographie, Ultraschall) festzustellen, um welche Art von Veränderungen es sich handelt.

In solchen Fällen wird eine Biopsie veranlasst, bei welcher eine Gewebeprobe zur näheren Untersuchung histologisch abgeklärt wird.

Abhängig von den Untersuchungsergebnissen können anschließend weitere Massnahmen erforderlich sein, die von mir - nach umfassender Absprache und Aufklärung - in die Wege geleitet werden.